Vorstandschaft 2013

Der Schützenverein Gemütlichkeit Pösing hielt am 9. November 2013 seine Jahreshauptversammlung, dies Jahr wieder mit Neuwahlen. Schützenmeister Thomas Pusl begrüßte besonders Ehrenschützenmeister Johann Nirschl, Gauschützenmeister Georg Beer sowie Bürgermeister Edmund Roider. Wie Thomas Pusl sagte, zählt der Verein 130 Mitglieder. Beim Gauball des Schützengaus Roding nahm man wieder mit einer starken Abordnung teil. Als fahnentragender Verein beteiligten sich Mitglieder auch bei Veranstaltungen der Gemeinde. Am letzten Christkindlmarkt beteiligten sich die Schützenjugend mit einer Losbude, die Schützen boten die traditionelle Feuerzangenbowle an. Sportleiter Johann Fraundorfer sagte, dass die Beteiligung am Königsschießen besser sein könnte. Im letzten Jahr nahmen daran 34 Schützen teil. Hans Jürgen Fraundorfer ist der amtierende Schützenkönig. In der Gauliga belegte die erste Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. In der Gauliga der Seniorenklasse belegten die Pösinger Schützen mit einer Mannschaft den zweiten Platz. In der Seniorenklasse aufgelegt belegte die Mannschaft ebenfalls den zweiten Platz. Wie Johann Fraundorfer weiter mitteilte, schießen derzeit vier Mannschaften in der Gauliga. Hervorzuheben ist das Matrinischießen sowie das Faschingskranzl, bei dem immer eine stattliche Anzahl von Schützen teilnehmen. Der Verein hat derzeit fünf Schießwarte, die ihre Lizenzen allesamt verlängert haben. Jugendleiterin Ilona Meyer berichtete das die Jugendlichen an diversen Wettbewerben teilnahmen. Sieben Jugendliche haben sich zudem für die Landesmeisterschaft in Pfreimd qualifiziert. Weiter nahm man an Pokal- und Preisschießen teil. Aber wie jeder Verein ist auch der Schützenverein derzeit auf der Suche nach Nachwusch, denn der Fortbestand kann auf lange Zeit nur gesichert werden, wenn man wieder Jugendliche für den Sport begeistern kann. Damenleiterin Marianne Pusl sagte, dass sich die Damen auch an der Vereinsmeisterschaft beteiligten. Bei den Rundenwettkämpfen nahmen die Schützinnen auch einen wichtigen Teil der jeweiligen Teams ein. Da das Gaudamenwanderpokalschießen derzeit nicht stattfindet, bleibt der Pokal weiterhin in Besitz der Pösinger Damen als letzem Sieger. Nach den Kassenbericht und Schlussworten wurden noch langjährige Mitglieder geehrt. Bauer Johann für 50 Jahre, Heimerl Erika und Niebauer Christl für 40 Jahre und Landstorfer Hedwig für 25 Jahre Mitgliedschaft…

Hier die neue Vorstandschaft:

  • 1. Schützenmeister Thomas Pusl
  • 2. Schützenmeister Markus Meyer
  • Sportleiter Johann Fraundorfer
  • 2. Sportleiter Daniel Heinrich
  • 1. Kassier Franziska Bauer
  • 2. Kassier Johann Nirschl
  • Schriftführer Petra Wollny
  • Beisitzer: Jutta Ederer, Theo Niebauer,Rudi Kulig
  • Gerätewart Johann Bauer
  • Jugendleiter Ilona Meyer
  • Damenleiterin Marianne Pusl
  • Kassenprüfer: Karin Reuschl, Willibald Weitzer

Ehrungen 2013

Königsschiessen 2013

Die Mitglieder des Schützenverein Gemütlichkeit Pösing e.V. trafen sich auch 2013 wieder an vier Wochenenden um ihr Können beim traditionellen Königsschießen mit Preisschießen unter Beweis zu stellen. Nach der Begrüßung wurden vor der Königsproklamation die Mitglieder Johann Weitzer für 25-jähriges und Alfred Heimerl für 50-jähriges Mitwirken im Verein geehrt.

Continue Reading…

Faschingsschiessen 2013

Mit 22 teils maskierten Teilnehmern war auch 2013 das Faschingsschiessen wieder ein voller Erfolg. Traditionell wie auch in den letzten Jahren wurde wieder mit Tischkegeln und diesmal mit „17 + 4-Schiessen“ Chancengleichheit für alle Teilnehmer sichergestellt.

Nach getaner Arbeit wurden für alle die Preise verteilt, die wieder wie jedes Jahr vom Sportleiter Johann Fraundorfer mit Gattin Erika in Päckchen mit Zeitungspapier verpackt waren und durchaus lustige Preise beim gemeinsamen Auspacken zum Vorschein kommen ließen. Die meisten Punkte konnten dabei erzielen: Markus Meier 1147, Jutta Ederer 1056, Theo Niebauer 1036, Andreas Pusl 1035 und Ilona Meyer 983. Schützenmeister Thomas Pusl bedankte sich für diese Arbeit und auch bei den Schützendamen Jutta Ederer, Ilona Meyer und Marianne Pusl für die kulinarischen Schmankerl, die in geselliger Runde verspeist wurden. Es wird bestimmt im nächsten Jahr eine Wiederholung geben…

Fasching

Wie jedes Jahr, so auch heuer, war das Faschingsschießen wieder sehr gut besucht. Bei Freibier und kulinarischen Schmankerln fanden sich zahlreiche zum Teil maskierte Schießsportfreunde im Schützenheim ein. Gewinner war Johann Nirschl vor Johann Fraundorfer, Erika Fraundorfer, Thomas Mölders und Ilona Meyer.
Da jeder Teilnnehmer einen Preis erhielt und nicht klar war in welchem Paket der „Beste Preis“ versteckt war ist die Überraschung beim Auspacken recht groß gewesen.Doch das wichtigste an diesem Abend war natürlich die Gaudi und eine gelungene Veranstaltung fand erst zu später Stunde ihren Ausklang.

Martinischiessen 2011

Gut besucht war das Martinischießen am 12.11.11 im Pösinger Schützenheim. 15 Jungschützen sowie Schützenschwestern und Schützenbrüder beteiligten sich am traditionellen Preisschießen. Als Sieger und somit Gewinner einer Flugente war Alfred Stoiber mit einem 25,5 Teiler. Als Zweitplatzierter konnte sich Alfred Heimerl mit einem 41,9 Teiler eine Ente mit nach Hause nehmen. Platz 3 und somit ein Gockerl sicherte sich Schützenmeister Thomas Pusl. Rang 4 ging an den 2. Schützenmeister Markus Meyer er erhielt ein Arbeitergockerl.
Fünfter wurde Johann Frauendorfer und ergatterte sich eine Flasche Martini. Auf Rang 6 und 7 folgten dann Andreas Meyer und Theo Niebauer die noch einen kleinen Preis erhielten.
Wieder eine gelungene Veranstaltung im Schützenjahr. Es wurde zudem auch um die handgeschnitzte Scheibe von Schützenmitglied Franz Urban gewetteifert, bei der allerdings auch noch am nächsten Samstag nochmal die Möglichkeit besteht dieses schöne Stück zu gewinnen.